Update Das Kundenmagazin für institutionelle Investoren

AUSZEICHNUNG

Greenwich Award

Zum sechsten Mal in Folge ist Allianz Global Investors in Deutschland als Greenwich Quality Leader im Institutionellen Investment Management ausgezeichnet worden. Mit unserer Service- und Investmentqualität haben wir uns in diesem Jahr insgesamt deutlich von unseren Mitbewerbern abgesetzt: Beim Service sind wir die klare Nr. 1 und in allen bewerteten Assetklassen haben wir sehr gut abgeschnitten. Bei der Befragung von 267 institutionellen Investoren konnte AllianzGI auch in Kontinentaleuropa ein Spitzenergebnis erlangen und ist laut Greenwich Associates führend im institutionellen Kundenservice.

Dezember 2016

EINSCHÄTZUNG

Trumps Wahlsieg: Mehr Unsicherheit für eine ohnehin schon unsichere Welt

Der zukünftige Präsident ist ein politischer Außenseiter, der gerne im Rampenlicht steht und den Status quo auf den Kopf stellen möchte. Die Märkte mögen zwar einige seiner Ideen durchaus attraktiv finden, doch das Bedürfnis nach Zuverlässigkeit überwiegt – und die wird es mit ihm kaum geben. Solange Trumps Politik noch nicht klar ist, stellt seine Rhetorik in Bezug auf Handel, Einwanderung und internationale Zusammenarbeit eine Bedrohung für das Wirtschaftswachstum in den USA und weltweit dar.

Dezember 2016

AUSBLICK

Investment Forum

Am 7. September 2016 versammelten sich in Frankfurt die Kapitalmarktexperten und Investmentstrategen von Allianz Global Investors beim zweiten Investment Forum in diesem Jahr. Neil Dwane, Global Strategist von AllianzGI, eröffnete das Forum mit einem Rückblick auf die Ereignisse seit dem letzten Investment Forum im Januar in Hongkong. Im Fokus des Investment Forums standen unter anderem die Auswirkungen negativer Zinspolitik und die Risikobereitschaft zur Erzielung der Anlagerendite. Auf den nächsten Seiten finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse des Investment Forums von Neil Dwane.

Dezember 2016

Analyse

Factor-Investing: Eine verlässliche Quelle für Zusatzerträge?

Investmentstile wie Value oder Momentum haben es über längere Zeiträume geschafft, nachhaltige Risikoprämien zu erwirtschaften. Indexanbieter haben inzwischen eine Vielfalt an Indizes zur Erschließung dieser „Smart Betas“ entwickelt. Statische Modelle könnten sich jedoch für Anleger als Sackgasse erweisen. Auch eine aktive Anlagestrategie reicht bei weitem noch nicht aus, um deutlich bessere Ergebnisse zu erzielen. Erst durch ein sorgfältiges Risikomanagement können Investmentstile wirkungsvoll diversifiziert und nicht gewünschte Makrorisiken verringert werden.

Dezember 2016

STRATEGIE

Partnerschaft von Allianz und IFC

Allianz und International Finance Corporation (IFC), ein Mitglied der Weltbankgruppe, haben im Rahmen des Managed Co-Lending Portfolio Program (MCPP) eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Im Zuge dieser Vereinbarung wird Allianz Investments in Höhe von 500 Mio. USD in Infrastrukturprojekte in Schwellenländern tätigen. IFC wird einen Betrag in gleicher Höhe in dieselben Projekte investieren. Entwickelt wurde die Zusammenarbeit vom Infrastructure Debt-Team von Allianz Global Investors, das auch die Fondsverwaltung für die Allianz Gesellschaften übernimmt.

Dezember 2016

Seiten